Unser Leistungsspektrum

Schilddrüsen-Diagnostik

  • Anamneseerhebung
  • Tastbefund
  • Ultraschall-Untersuchung
  • Schilddrüsen-Szintigraphie
  • Laborbestimmung
  • Feinnadelpunktion

› mehr erfahren

Die Schilddrüsenszintigraphie ermöglicht es, die Hormonproduktion der Schilddrüse sichtbar zu machen und dient zusammen mit den anderen genannten Diagnosebausteinen dazu, Störungen der Schilddrüsenfunktion zu erkennen und bei Bedarf eine effektive Behandlung einzuleiten.

Für die Schilddrüsen-Szintigraphie wird eine radioaktive Substanz, die dem Jod ähnlich ist, über die Armvene injiziert und reichert sich nach 20–40 Minuten in der Schilddrüse an. Die Aufnahme erfolgt dann 5 Minuten sitzend vor einer speziellen Gammakamera.

Die Auswertung erfolgt computergestützt direkt nach der Aufnahme und kann nun, zusammen mit den anderen vorher bereits erhobenen Parametern, in einen Gesamtbefund einfließen. Dieser wird dann später mit einer Therapieempfehlung dem überweisenden Arzt zugesandt. Nebenwirkungen, wie z.B. allergische Reaktionen, sind bei dieser Untersuchung bisher nicht bekannt, Sie können Essen, Trinken und sind fahrtauglich, bei Frauen muss eine Schwangerschaft sicher ausgeschlossen sein. Im Vorfeld müssen eventuell bestimmte Medikamente abgesetzt werden. Diese werden bereits bei der Anmeldung erfragt.

Bitte planen Sie 1 Stunde Zeit insgesamt ein und bringen den Überweisungsschein und die Versichertenkarte, sowie eventuell vorhandene Vorbefunde mit.

Schilddruesen-Diagnostik

› Details schließen

Herz-Szintigraphie

› mehr erfahren

auch Myokard-Szintigraphie genannt, dient der Darstellung der Herzmuskeldurchblutung und der Pumpfunktion. Somit können Durchblutungsstörungen und Narben am Herzmuskel gesichert oder ausgeschlossen werden.

Die Untersuchungen werden unter Belastung mittels Fahrradergometrie oder gefäßerweiternden Medikamenten und ggf. in Ruhe durchgeführt.
Diese erfolgen an 2 getrennten Tagen.

Zuvor müssen bestimmte Herzmedikamente pausiert werden. Dies wird bereits mit Ihnen bei der Anmeldung abgestimmt. Die Messsubstanz wird über die Armvene injiziert und reichert sich mit dem Blutstrom in den Myokardzellen an. Nach einer Einwirkzeit von ca. 30 Minuten erfolgt dann eine Aufnahme an einer SPECT-Kamera im Liegen, die Aufnahme selbst dauert ca. 15 Minuten.

Die Auswertung erfolgt später computergestützt und wird dem überweisenden Arzt zugesandt. Sie können danach Essen, Trinken und sind fahrtauglich, bei Frauen muss eine Schwangerschaft sicher ausgeschlossen sein.

Bitte planen Sie 1–2 Stunden Zeit insgesamt ein und bringen den Überweisungsschein und die Versichertenkarte, sowie eventuell vorhandene Vorbefunde mit.

Herz-Szintigraphie

Informationsblatt zur Vorbereitung auf diese Behandlung.

› Details schließen

Nieren-Szintigraphie

› mehr erfahren

oder auch Nierenfunktionsszintigraphie (NFS), oder Isotopennephrographie genannt, dient der seitengetrennten Bestimmung der Nierenfunktion bei möglichen Schädigungen des Nierengewebes und eine Beurteilung der Harnabflussverhältnisse in die Harnblase, z.B.

  • infolge von Entzündungen
  • Ren mobilis
  • Nierensteinen
  • Nierenzysten
  • Harntransportstörungen oder Traumata
  • Begleiterscheinungen bei Chemotherapie oder Bestrahlung

Vor der Untersuchung soll mindestens ein 1/2 Liter Flüssigkeit getrunken werden.

Die Messsubstanz wird über die Armvene injiziert und mit dem Blutstrom zu den Nieren transportiert und sofort mit dem Harn wieder ausgeschieden. Die Aufnahme erfolgt an einer SPECT-Kamera im Liegen und dauert ca. 30 Minuten.

„CAPTOPRIL-Szintigraphie“: Zur Abklärung von erhöhtem Blutdruck bei eventuell verursachender Nierenarterienverengung. Dazu wird dem Patienten 1 Stunde vor Untersuchungsbeginn ein ACE-Hemmer verabreicht. Die Auswertung erfolgt später computergestützt und wird dem überweisenden Arzt zugesandt.
Nebenwirkungen, wie z.B. allergische Reaktionen, sind bei dieser Untersuchung bisher nicht bekannt, Sie können Essen, Trinken und sind fahrtauglich, bei Frauen muss eine Schwangerschaft sicher ausgeschlossen sein. Bitte planen Sie 1 Stunde Zeit insgesamt ein und bringen den Überweisungsschein und die Versichertenkarte, sowie eventuell vorhandene Vorbefunde mit.

Nieren-Szintigraphie

› Details schließen

Skelett-Szintigraphie

› mehr erfahren

dient der Darstellung des aktiven Knochenstoffwechsels bei Verdacht auf krankhafte Prozesse wie Entzündungen, Endoprothesenlockerung oder Tumorerkrankung.

Die Messsubstanz wird über die Armvene injiziert und mit dem Blutstrom zur Oberfläche der Knochenzellen transportiert. Bei entsprechender Fragestellung kann deshalb eine kurze „Frühaufnahme“ erforderlich sein. Die Anreicherung dauert sonst mindestens 2–3 Stunden. Zwischenzeitlich können Sie die Praxis verlassen. Die Aufnahme erfolgt später an einer SPECT-Kamera im Liegen und dauert ca. 20 Minuten.

Die Auswertung erfolgt computergestützt und wird später dem überweisenden Arzt zugesandt. Nebenwirkungen, wie z.B. allergische Reaktionen, sind bei dieser Untersuchung bisher nicht bekannt, Sie können Essen, Trinken und sind fahrtauglich, bei Frauen muss eine Schwangerschaft sicher ausgeschlossen sein. Bitte planen Sie 3 Stunden Zeit insgesamt ein und bringen den Überweisungsschein und die Versichertenkarte, sowie eventuell vorhandene Vorbefunde mit.

Skelett-Szintigraphie

› Details schließen

Entzündungsnachweis

› mehr erfahren

Bei dieser Untersuchung wird nach septischen Entzündungsherden im Körper gesucht, z.B. bei unklarem Fieber, Gelenkentzündungen oder Verdacht auf eine aktivierte Osteomyelitis.

Dazu wird ein radioaktiv markierter Antikörper, der sich an weiße Blutkörperchen im Körper koppelt, über die Vene injiziert. Bei vermehrten Entzündungsherden stellt er sich im Szinitgramm intensiver gegenüber den normalen Blutbildungszentren dar.

Die Aufnahmen erfolgen zu bestimmten Zeiten an einer SPECT-Kamera im Liegen, sie dauern je nach Fragestellung jeweils bis ca. 20 Minuten.

Zwischenzeitlich können Sie die Praxis verlassen. Die Auswertung erfolgt später computergestützt und wird später dem überweisenden Arzt zugesandt.
Nebenwirkungen treten bei dieser Untersuchung selten auf. Sie können Essen, Trinken und sind fahrtauglich, bei Frauen muss eine Schwangerschaft sicher ausgeschlossen sein. Bitte planen Sie 4 Stunden Zeit insgesamt ein und bringen den Überweisungsschein und die Versichertenkarte, sowie eventuell vorhandene Vorbefunde mit.

› Details schließen

Lungen-Szintigraphie

› mehr erfahren

Dient der Abklärung von Luftnot, speziell bei Verdacht auf abgelaufene Lungenembolien. Die Untersuchung erfolgt in der Regel in 2 Abschnitten, der Ventilations-Szintigraphie und der Perfusions-Szintigraphie.

Ventilations-SZ: Einatmen eines radioaktiven Aerosols zur Darstellung der Lungenbelüftung

Perfusions-SZ: Injektion einer radioaktiven Substanz über die Vene zur Darstellung der Lungendurchblutung

Die Aufnahmen erfolgen an einer SPECT-Kamera im Liegen, sie dauern je Untersuchung ca. 20 Minuten. Die Auswertung erfolgt später computergestützt und wird dem überweisenden Arzt zugesandt. Nebenwirkungen treten bei dieser Untersuchung selten auf. Eiweißallergien sollten ausgeschlossen sein! Sie können Essen, Trinken und sind fahrtauglich. Bei Frauen muss eine Schwangerschaft sicher ausgeschlossen sein.

Bitte planen Sie 1 Stunde Zeit insgesamt ein und bringen den Überweisungsschein und die Versichertenkarte, sowie eventuell vorhandene Vorbefunde mit.

› Details schließen

Nebenschilddrüsen-Szintigraphie

› mehr erfahren

Die Untersuchung erfolgt bei Verdacht auf ein Nebenschilddrüsenadenom oder bei bestehenden Hyperparathyreoidismus. Sie dient der Detektion eines Adenoms im Halsbereich oder Brustkorb.

Die Messsubstanz wird über die Vene injiziert und mit dem Blutstrom zur untersuchenden Region geleitet. Es erfolgen mehrere Aufnahmen an einer SPECT-Kamera im Liegen, sie dauern je Untersuchung ca. 20 Minuten. Die Auswertung erfolgt später computergestützt und wird dem überweisenden Arzt zugesandt. Nebenwirkungen, wie z.B. allergische Reaktionen, sind bei dieser Untersuchung bisher nicht bekannt, Sie können Essen, Trinken und sind fahrtauglich, bei Frauen muss eine Schwangerschaft sicher ausgeschlossen sein.

Bitte planen Sie 2 Stunden Zeit insgesamt ein und bringen den Überweisungsschein und die Versichertenkarte, sowie eventuell vorhandene Vorbefunde mit.

› Details schließen

Wächterlymphknoten-Szintigraphie

› mehr erfahren

bei Erkrankungen der Brust beim Mammakarzinom und beim Melanom.

Diese Untersuchung erfolgt prästationär vor der geplanten OP.

Hierfür wird intrakutan (in die Haut) eine radioaktive Substanz injiziert und von den Lymphen aufgenommen und fortgeleitet. Somit kann der Lymphabstrom der zu untersuchenden Region und der damit sich zuerst darstellende Lymphknoten, genannt Wächterlymphknoten oder Sentinal Lymph Node (SLN), erfasst werden.

Der Lymphabstrom ist sehr langsam, somit kann die Untersuchungsdauer 1-2 Stunden betragen. Dazu werden Sie zu bestimmten Zeiten an der SPECT-Kamera platziert und Aufnahmen der zu untersuchenden Region angefertigt. Die Auswertung erfolgt sofort computergestützt und wird dem überweisenden Arzt/Klinik mitgegeben. Nebenwirkungen treten bei dieser Untersuchung selten auf. Sie können Essen, Trinken und sind fahrtauglich.

Bitte planen Sie mindestens 2 Stunden Zeit insgesamt ein und bringen den Konsilschein und die Versichertenkarte mit.

Waechterlymphknoten-Szintigraphie

› Details schließen

Sonstige Szintigraphien auf Anfrage

  • Speicheldrüsen-Szintigraphie
  • Magenentleerungs-Szintigraphie